02.08.2021 - Ich habe „Tschüss“ gesagt!

Liebe Behrenhoffer Schüler, Lehrkräfte, Mitarbeiter, Eltern und all die vielen verbundenen Menschen der Schule „Am Park“ in Behrenhoff,
am 30.Juli habe ich die Leitung der Schule an meinem langjährigen Kollegen Herrn Fred Lüpcke übergeben dürfen. Ich bedanke mich herzlich, dass ich euch 24 bewegte Jahre leiten und begleiten durfte. Es waren Jahre voller Leben, geprägt durch ein überaus konstruktives, wertschätzendes, konsequentes und herzliches Miteinander, die mich sehr erfüllten. Es wird für mich wohl eine Weile dauern, zu realisieren, dass ich nun nicht mehr in dieser wundervollen Gemeinschaft bin. Ich bedanke mich für den überaus herzlichen Abschied, der mich sehr berührte. Ob Worte, Gesten, Blumen und Geschenke, alles hat bei mir Platz gefunden. Danke, Danke, Danke!!!
Ich wünsche von Herzen, dass die Schule „Am Park“ weiterhin der Ort bleibt, der Kindern die Chance ermöglicht einen Schulabschluss zu erlangen, wenn es an einer anderen Schule einfach nicht mehr geht. Dafür wünsche ich, Mut und Durchhaltevermögen und vor allem ein gutes Miteinander!

Eure Edeltraut Schmid


Artikel in der Ostseezeitung >>>

Aufbau einer Schulbibliothek
Zu meinem Abschied erhielt ich von den Mitgliedern des Rotary Club Greifswalds eine Spende über 1000€. Es freut mich sehr, dass ich mit diesem Geld den Grundstock für eine Schulbibliothek legen konnte. Die ersten Bücher sind gekauft und Herr Finger vom Greifswalder Buchladen Hugendubel legte gleich noch Bücher obendrauf.

Herzlichen Dank! Edeltraut Schmid



16.04.2021 - Landesweiter Lockdown – Schulorganisation ab dem 19.04. 2021

Liebe Eltern und Erzieher,

in Anbetracht der steigenden Inzidenzwerte tritt ein landesweiter Lockdown in Kraft. Der Besuch von Schulen für Schülerinnen und Schüler ist grundsätzlich untersagt. Für alle Jahrgangsstufen in allen Schularten wird Distanzunterricht erteilt.

Für die Jahrgangsstufen 1 bis 6 besteht eine Notfallbetreuung. Sollte davon Gebrauch genommen werden, ist das der Schule aufzuzeigen. Entsprechende Anträge befinden sich hier im Anhang, wurden per Mail verschickt oder den Schülern mitgegeben.

Für die Betreuung von Schülerinnen und Schüler mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen, ist eine Betreuung unabhängig vom Alter und der Beschäftigungssituation sichergestellt.

Für Abschlussklassen wird Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen erteilt.
Die Präsenzpflicht wird aufgehoben.

Edeltraut Schmid
Schulleiterin

Unabkömmlichkeitsbestätigung Selbstständige >>>

Unabkömmlichkeitsbestätigung Beschäftigte >>>

Selbsterklärung Notfallbetreuung >>>

_______________________________________________________________

15.04.2021 - Beschluss der Schulkonferenz zum Umgang mit Selbsttests an der Schule

Liebe Eltern und Erzieher,

am 13.04.2021 fasste die Schulkonferenz den Beschluss, dass sowohl in der Schule als auch in der Häuslichkeit freiwillig Selbsttest durchgeführt werden können.

Für die Testung im schulischen Bereich haben die Schüler Einverständniserklärungen erhalten, für den häuslichen Bereich bestätigen die Erziehungsberechtigten die Übergabe der Tests bei Abnahme einer Testprobe. Im Anhang befinden sich entsprechende Formblätter.

Edeltraut Schmid
Schulleiterin

Information Selbsttests >>>

_______________________________________________________________

24.03.2021 - Osterferien

Liebe Eltern und Erzieher,

bis zu den Osterferien wird sich, trotz steigender Inzidenz in unserem Landkreis, nichts an der aktuellen Beschulungsform ändern. Dies geht aus einem Beschluss des Gesundheitsministeriums, des Landkreises und des Schulamtes hervor.

Nach den Osterferien benötigen die SchülerInnen wieder eine Gesundheitsbstätigung.

Herzlichen Gruß
und schöne Osterferien wünscht
Edeltraut Schmid

Gesundheitsbestätigung >>>

_______________________________________________________________

15.03.2021 - Stufenweiser Beginn des Präsenzunterrichts

Liebe Eltern und Erzieher,

in diesem Elternbiref finden Sie offizielle Informationen zur aktuellen Situation.

Herzlichen Gruß
Edeltraut Schmid

Elternbrief >>>

Formular Selbsttest >>>

_______________________________________________________________

14.12.2020 - Distanzunterricht Klassen 1-6

Liebe Eltern und Erzieher,

wie Sie der Presse entnehmen konnten, wird landesweit vom 16. Dezember 2020 auch für Schüler der Jahrgangsstufe 1-6 Distanzunterricht durchgeführt.

Wir bitten Sie, wenn möglich, Ihre Kinder ab dem 16. Dezember zuhause zu betreuen. Bei der Bearbeitung der Aufgabenpakete erhalten Sie Unterstützung durch die Lehrkräfte.

Sollte es nicht möglich sein, bitten wir darum, Ihr Kind über Mail oder per Anruf bei uns anzumelden. Bleiben Sie gesund und ein freidliches Weihnachtfest
wünschen Ihnen die Lehrkräfte aus Behrenhoff.

Herzlichen Gruß
Edeltraut Schmid

Offizielles Schreiben der Bildungsministerin >>>

Emailadressen aller Lehrkräfte >>>

_______________________________________________________________

11.12.2020 - Distanzunterricht Klassen 7-10

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

auf Beschluss der Landesregierung MV, findet für die Klassen 7 bis 10 in der Zeit vom 14.12. bis 18.12.2020 kein Unterricht in der Schule statt.

Für diese Zeit haben die Schülerinnen und Schüler von ihren Lehrern bereits Aufgaben bekommen. Außerdem werden die Aufgaben auch über unser SchoolFox-System begleitet.

Weitere Infos folgen.

Herzlichen Gruß
Edeltraut Schmid

_______________________________________________________________

05.08.2020 - Verfügung zur Mund-Nase-Bedeckung

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nachfolgend leite ich eine aktuelle Verfügung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in Schulgebäuden und auf schulischen Anlagen weiter.

Herzlichen Gruß
Edeltraut Schmid

Download Verfügung >>>

_______________________________________________________________

18.06.2020 - Brief der Ministerin

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nachfolgend leite ich einen Brief unserer Ministerin, Frau Martin, weiter, der Möglichgeiten zu zusätzlichen außerschulischen Lern- und Förderangebote aufzeigt.

Für Nachfragen sind wir auch in der ersten Schulwoche in Behrenhoff erreichbar.

Allen Schülerinnen und Schüler wünschen wir schöne Ferien.

Herzlichen Gruß
Edeltraut Schmid

Download Brief >>>

_______________________________________________________________

11.05.2020 - Schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs an der Schule „Am Park“ Behrenhoff

Liebe Schüler, Eltern und Erzieher,

am Donnerstag beginnt für alle Schüler die weitere schrittweise Wiedereröffnung der Schulen. Diesbezüglich melden sich die Lehrkräfte persönlich bei euch, bei Ihnen und teilen die Unterrichtstage mit.
Die Schülerbeförderung ist geklärt. Alle Schülerbusse fahren regulär. Die Taxen erhalten entsprechende Tourenpläne.

Ich wünsche uns allen einen guten Neustart.

Mit herzlichem Gruß
Edeltraut Schmid


_______________________________________________________________

24.04.2020 - Allgemeinverfügung der Landesregierung zum Besuch von Schulen

Zur Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID 19 vom 17. April 2020.

Download Verfügung >>>

24.04.2020 - Schreiben der Landesschulrätin

Download Schreiben an alle Schüler >>>


24.04.2020 - Öffnung der Schule

Liebe Schüler, liebe Eltern,

im Zuge der Öffnung der Schulen beginnen wir am 27.4.2020 den Unterricht mit Schülern der 10. Klasse, die in den nächsten Wochen den Erwerb der Mittleren Reife anstreben. Diese Schüler haben bereits den Beschulungsplan erhalten und darüber hinaus ist die Beförderung geklärt.

Am 4.5.2020 wird die Schule für Schüler qualifikationsrelevanter Jahrgänge, die im nächsten Schuljahr ihre Prüfungen ablegen, geöffnet. Das trifft für die Schüler der Jahrgangsstufe 9 der Regionalen Schule zu, die im Schuljahr 20/21 die Mittlere Reife anstreben. Diese Schüler sind bereits informiert.

Weiterhin ist die Schule für die Notfallbetreuung für Schüler und Schülerinnen von Eltern geöffnet, die in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind. Eine weitere Ausnahme besteht für begründete Härtefälle von Kindern aus Wohngruppen und Alleinerziehenden. (Selbsterklärung siehe Download unten)

Alle weiteren Schüler und Schülerinnen erhalten wie gewohnt Schulaufgaben und die Möglichkeit, wie gehabt, täglich mit den Lehrkräften zu den bekannten Zeiten über Telefon, School Fox oder andere Medien in Kontakt zu treten.

Alle Schüler und Schülerinnen werden über den bestehenden Hygieneplan der Schule belehrt. (Hygieneplan siehe Download unten) Für die Schüler und Schülerinnen liegen Mund-Nase-Bedeckungen in der Schule bereit.

Die Schule ist für Anfragen täglich telefonisch von 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr erreichbar. Ich wünsche uns weiterhin gute Gesundheit.

Herzlichen Gruß
Edeltraut Schmid
Schulleiterin

Download Hygieneplan >>>

Download Selbsterklärung >>>

_______________________________________________________________

22.04.2020 - Informationen zur Beförderung

Elternbrief: Thema Beförderung >>>


_______________________________________________________________

21.04.2020 - Elternbrief: Thema Versetzung

Liebe Eltern und Erzieher,

hier finden Sie einen aktuellen Elterninformationsbrief des Bildungsministeriums zum Thema Versetzung.

Download Elterninformation >>>

_______________________________________________________________

17.04.2020 - Pressemitteilung NDR

Download >>>


_______________________________________________________________

03.04.2020 - Elternbrief vom Bildungsministerium

Liebe Eltern und Erzieher,

hier finden Sie den aktuellen Elterninformationsbrief des Bildungsministeriums.

Download Elterninformation >>>

_______________________________________________________________



03.04.2020 - Osterferien

Liebe Schüler, Eltern und Erzieher,

wir wünschen euch und Ihnen schöne Osterferien, bleibt gesund!
Ab dem 16.4. ist die Schule wieder besetzt.

Eure / Ihre Lehrkräfte aus Behrenhoff
_______________________________________________________________



26.03.2020 - Beförderung nächstes Schuljahr

Liebe Eltern und Erzieher,

ich möchte mich heute mit einigen Anliegen an Sie wenden. Ich hoffe sehr, dass es Ihnen und Ihren Kindern gut geht und Sie im regen Kontakt mit den Klassenlehrerteams stehen. Sie haben alle individuelle Möglichkeiten gefunden, miteinander zu kommunizieren und ich hoffe sehr, dass wir noch intensiver über die SchoolFox unsere Schüler erreichen.

Einige Schüler wären heute auf Klassenfahrt unterwegs. Die verantwortlichen Lehrkräfte bemühen sich seit einigen Tagen um Stornierung der Fahrt, was sich gegenwärtig als sehr schwierig erweist. Diesbezüglich ist uns Hilfe durch das Bildungsministerium zugesichert. Aufgrund der nicht einzuschätzenden Lage stellen wir gegenwärtig Überlegungen an, alle Klassenfahrten zu stornieren. Diesbezüglich werden sie konkrete Informationen vom Klassenlehrerteam rechtzeitig erhalten.

Ungeachtet der aktuellen Lage bereiten wir das kommende Schuljahr vor. In diesem Zusammenhang müssen wir für alle unsere Schüler einen neuen Fahrantrag einreichen. Über Ihr Klassenlehrerteam erhalten Sie einen Fahrantrag für die Schülerbeförderung, der zeitnah ausgefüllt an die Lehrkraft oder an die Schule zurück geschickt werden muss. Passbilder sind nur erforderlich, wenn kein aktuelles Bild aus dem letzten Schuljahr vorliegt. Sie können selbst ein Foto machen und unten rechts auf den Antrag einscannen.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie auf einen Antrag des Landkreises, Schülerbeförderung, direkt zugreifen www.kreis-vg.de . Unter Schülerbeförderung, Dokumente, finden Sie den Antrag zum Ausfüllen. Falls Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, senden Sie bitte diesen Antrag der Schule (schule-behrenhoff@t-online.de) oder der Lehrkraft zu, damit wir einen Überblick über eingegangene Anträge haben. Sie können auch über den Postweg an die Schule Schule „Am Park“ Behrenhoff, Dorfstr. 21, 17498 Behrenhoff senden.

Herzliche Grüße aus Behrenhoff und bleiben Sie gesund.

Edeltraut Schmid Schulleiterin

Download Beförderungsantrag >>>
_______________________________________________________________



17.03.2020 - Erreichbarkeit

Das Sekretariat ist Montag bis Freitag von 9-12 Uhr besetzt.
Tel: 038356 251, Email: gundula.goldammer@kreis-vH.de
_______________________________________________________________



16.03.2020 - Umgang mit Schulaufgaben im häuslichen Bereich:

Liebe Schüler und Eltern,

wie bereits den meisten Elternhäusern und Schülern telefonisch mitgeteilt, erhalten alle Schüler Lernaufgaben für den häuslichen Bereich. Dazu setzen sich die Klassenteams auf unterschiedliche Weise mit euch, mit Ihnen in Verbindung. Schüler, die über digitalem Weg nicht erreichbar sind, erhalten auf dem Postweg Materialien zugeschickt.
Die erledigten Aufgaben verbleiben zunächst beim Schüler. Eine postalische Rücksendung an die Schule erfolgt nicht. Wir bedanken uns für das Verständnis und stehen für dringende Rückfragen zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

Edeltraut Schmid
Schulleiterin

_______________________________________________________________

14.03.2020 - Offizieller Elternbrief:

Liebe Eltern,

heute wende ich mich in einer Ausnahmesituation an Sie. Wie Sie vielleicht schon aus den Medien erfahren haben, sieht sich die Landesregierung gezwungen, in dem Zeitraum vom 16. März bis einschließlich 19. April 2020 für Kinder in Mecklenburg-Vor- pommern den Besuch von Schulen zu untersagen.

Mit dieser drastischen Maßnahme wollen wir die weitere Verbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19 so weit wie möglich eindämmen und vor allem die älteren Mitmenschen und Personen mit Vorerkrankungen vor einer Infektion schützen. Damit das bestmöglich gelingen kann, müssen wir alle gemeinsam handeln.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Sie nun vor einer Vielzahl offener Fragen stehen. Daher möchte ich mich hiermit persönlich an Sie wenden und über den aktuellen Stand informieren.

Zunächst einmal mögen Sie verwundert sein, dass eine so weitreichende Entscheidung getroffen wurde, obwohl wir in Mecklenburg-Vorpommern glücklicherweise bislang eine relativ geringe Infektionszahl zu vermelden haben. Eine kurzfristige Schließung der Schulen ist aber notwendig, da wir nur jetzt zu Beginn der Ausbreitung die Möglichkeit haben, diese einzudämmen.

Daher wird bereits ab Montag, den 16. März 2020 kein Unterricht mehr an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern stattfinden. Das betrifft öffentliche und private Schulen sowie Berufsschulen. Ab diesem Zeitpunkt kann daher nur noch in Notfällen, auf die ich im Folgenden weiter eingehen werde, eine Betreuung an der Schule Ihres Kindes erfolgen. Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schulen werden gebeten, sich am Montag in ihrem Ausbildungsbetrieb einzufinden.

Sollten Sie einer Beschäftigung nachgehen, die zur Sicherung und Erhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung notwendig ist, und keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind finden, werden wir für die Jahrgangsstufen 1 bis 6 ein pädagogisches Betreuungsangebot („Notfallbetreuung“) vorhalten. Das betrifft grundsätzlich insbesondere folgende Bereiche:

a) Feuerwehr (Berufsfeuerwehren und Schwerpunktfeuerwehren),
b) Polizei,
c) Strafvollzugsdienst,
d) Rettungsdienst,
e) medizinische Einrichtungen inklusive Apotheken,
f) Justizeinrichtungen,
g) ambulante und stationäre Pflegedienste,
h) stationäre Betreuungseinrichtungen (z. B. für Hilfen zur Erziehung),
i) die Produktion und die Versorgung mit Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs,
j) KommunaleundLandesbehörden,BehördenundOrganisationenmitSi- cherheitsaufgaben, Einrichtungen und kommunale Unternehmen, soweit notwendig pflichtige Aufgaben und Aufgaben der Daseinsvorsorge (z. B. Wasserversorgung, Abwasser- und Abfallentsorgung, ÖPNV) zwingend wahrzunehmen sind.

Wenn Sie einer dieser Beschäftigungsgruppen angehören und für Ihre Kinder eine Notfallbetreuung“ notwendig wird, finden Sie sich bitte am Montag in der Schule Ihres Kindes ein und klären das weitere Vorgehen mit der Schulleitung. Der 16. März dient dabei als Tag, um einen geordneten Übergang sicherzustellen.

Neben dieser „Notfallbetreuung“ wird Ihnen auch in der Zeit der Unterrichtsuntersagung der Schulleiter bzw. die Schulleiterin der Schule Ihres Kindes als Ansprechpartner bzw. Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen.

Die Lehrkräfte werden mit Unterstützung des Ministerium in geeigneter Form Materialien für das selbstorganisierte Lernen zur Verfügung stellen sowie die Schülerinnen und Schüler bei anstehenden Prüfungsvorbereitungen bestmöglich zu unterstützen. Die Form der Vermittlung von Lerninhalten und die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei anstehenden Prüfungsvorbereitungen wird durch Ihre Schule eigenverantwortlich geregelt. Bei Leistungsbewertungen soll selbstverständlich auf die aktuelle Situation Rück- sicht genommen werden. Deshalb entstehen Schülerinnen und Schülern bei Unterrichtsausfall aufgrund von Schulschließungen keine Nachteile in Bezug auf ihre Benotung.

Des Weiteren werden wir Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Bildung, Wissen- schaft und Kultur (www.bm.mv-regierung.de) fortlaufend und aktuell über die weitere Ent- wicklung informieren.

Für dringende Fragen ist am Samstag, 14. März 2020 von 11.00-16.00 Uhr und am Sonn- tag, 15. März 2020 von 11.00-16.00 Uhr eine Hotline im Ministerium für Bildung, Wissen- schaft und Kultur geschaltet: HOTLINE: 0385-5887174 Ab Montag, 16. März 2020 stehen den Eltern die Schulleitungen sowie die staatlichen Schulämter für Auskünfte zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie die anstehenden Herausforderungen gut meistern und bitte um Ihr Verständnis und Ihre Kooperation in dieser für alle schwierigen Lage.

Mit freundlichen Grüßen
Bettina Martin


Download Elternbrief >>>


_______________________________________________________________

Schulleiterin: Frau E. Schmid
Stellv. Schulleiterin: Frau G.Goldammer

Daten der Schule:
Schülerzahl: 142 in 14 Klassen der Jahrgangsstufen 1-10
Zwei Schulteile 1. Behrenhoff; 2. Loitz (4 Klassen)

Schulprofil:
Schulteile mit Förderschwerpunkt Lernen
Schulteile mit Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
der allg. Förderschule, Grundschule und der Regionalen Schule
Kooperatives Förderzentrum für Erziehungsschwierige
Gebundene Ganztagsschule
„Selbstständige Schule“

Schulförderverein, sportlich ausgerichtete Schule, musikalisch kreative Schule, Schülercafe, Elternschule, 3 Projekte Schule plus, EU-Schulverweigerprojekt, eigene Schülerzeitung, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Trägern der Jugendhilfe, Schulsozialarbeit


“Am Park”, Dorfstr. 21, 17489 Behrenhoff, Tel: 03 83 56 - 251, Fax: 03 83 56 - 518 49